ein Weg, dir selbst zu begegnen

Zeit, nur für dich

abtauchen

rundherum alles stehen und liegen lassen

dich mit deiner Kreativität verbinden

Lebenskraft

Lebensfreude

 

nach Innen lauschen

spürig werden

was will gesehen, erlebt, ausgedrückt werden

von ganz tief drinnen

es geschehen lassen

ins Fließen kommen

im Moment sein

 

 

kreative Auszeit I: beim Kritzeln und Klecksen dir selbst begegnen

Papier, Stifte, Pinsel, Farben, Kreiden - alles was du magst und was grade greifbar ist, nutzt du, um abzutauchen in deine eigene Welt. Die Welt draußen bleibt eine Weile außen vor, so als ob für einen Moment die Zeit stillsteht. In dieser Malzeit darf alles aufs Papier, was sich gerade zeigen will. Fernab von der Absicht, etwas "künstlerisch Wertvolles" zu schaffen, darf sich dein Wesen einfach so ausdrücken, so wie es jetzt gerade ist, mit all seiner Kraft und Kraftlosigkeit, Wildheit und Sanftheit, Liebe und Nichtliebe, Freude und Traurigkeit, Können und Nicht-Können.

Du malst, kritzelst, kleckst und es ist völlig egal, ob du es kannst, ob du begabt bist, ob du schon Erfahrung darin hast und ob es schön aussieht, wenn es fertig ist. Es muss nicht einmal fertig sein. Dein Tun endet dann, wenn es für dich genug ist. Die Frage, was du da gemalt hast, erübrigt sich, auch das gegenseitige Bestaunen und sich gegenseitig zeigen, was der andere da Schönes gemalt hat, denn im fertigen Produkt sieht und fühlt man nicht mehr den Entstehungsprozess. Es sei denn man schaut mit dem Herzen.

In dem Malprozess gibst du dich dem Moment hin, bist nur gerade hier, ohne Plan, ohne Absicht, lässt dich frei tun, was sich da tun will, es darf aus dir heraus fließen ohne Kontrolle.

Und genau da wird es dann spannend: Wann hast du dich das letzte Mal so unzensiert und frei ausgedrückt - beim Kritzeln und Malen oder überhaupt?

Viele von uns haben das letzte Mal in ihrer Schulzeit mit Wasserfarben, Temperafarben, Ölpastellkreiden usw. gemalt, in einem vorgegebenen Rahmen mit klarer Aufgabenstellung, dürfen und nicht-dürfen, Vergleich, Beurteilung, Erwartung ... Das hat Spuren in uns hinterlassen. Wenn wir jetzt so frei kritzeln und klecksen wollen, stoßen wir möglicherweise auf die ein oder andere Blockade. Oder wir funktionieren in einem "Ich male jetzt frei"-Modus, der aber nicht wirklich etwas mit unserem inneren Fühlen und Erleben zu tun hat. 

Der echte Schatz, der im freien Kritzeln und Klecksen steckt, liegt in der offenen Begegnung mit diesen inneren Hindernissen. Sie wahrzunehmen und ihnen aus der Erwachsenenperspektive mit einem liebevollen Blick zu begegnen, eröffnet ungeahnte Freiräume.

Ich stelle Raum für diesen Prozess zur Verfügung und begleite euch durch die Hindernisse mit meiner eigenen Begeisterung für diesen Prozess und meiner Selbsterfahrung.

 

fortlaufender Kurs

mittwochs 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Ort: Großer Gänsberg 56, 66606 St. Wendel Niederlinxweiler

Kosten: 5 Termine 60€ incl. Material

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176 31584777

 

 

kreative Auszeit II: beim Klingen, Tönen und Singen dir selbst begegnen

 Deine Stimme ...

 

 

 

fortlaufender Kurs

samstags 11 Uhr bis 12 Uhr

Ort: Großer Gänsberg 56, 66606 St. Wendel Niederlinxweiler

Kosten: 5 Termine 50€

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176 31584777