Feldenkrais

 

Mit Feldenkrais trainierst du größere Beweglichkeit, sicheres

Gleichgewicht und eine sehr fein abgestimmte Koordination.

 

Feldenkrais hilft einerseits Verspannungen, Rücken- und

Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkungen

und Haltungsproblemen vorzubeugen.

Andererseits findest du bei Feldenkrais aber auch

Möglichkeiten, mit einem Handicap (Knie, Hüfte,

Schulter, Schleudertrauma, ...) leichter umzugehen

und dich trotz allem müheloser zu bewegen

- ganz ohne dich an "richtige Bewegungen"

halten zu müssen.

 

Außerdem

trainierst du in bei den Bewegungen eine

andere Art in der Welt zu sein:

ganz im hier und jetzt

ganz bei dir

in Leichtigkeit und Flow

ohne Vergleich mit anderen

im Bewusstsein, dass es viele verschiedene

Bewegungsvarianten gibt,

jede mit anderen Vor- und Nachteilen

Du lernst die Vielfalt zu schätzen und zu nutzen

für dein Wohlbefinden.

 

In Einzelstunden

liegst du auf einer Liege in deiner Liebslingsposition

und ich bewege dich mit großer Achtsamkeit und Feinfühligkeit.

Du folgst diesen Bewegungsimpulsen mit deiner

Aufmerksamkeit, die durch mich auf

bestimmte Bereiche deines Körpers gelenkt wird,

mal focussiert auf einen einzigen Bereich,

mal ganz weit.

 

In Gruppenstunden

gebe ich dir die Bewegungsimpulse

nur über Sprache.

Du führst die Bewegungen langsam und

ganz in deine Wahrnehmung vertieft aus,

so weit wie es sich für dich bequem anfühlt.

Dabei geht es v.a. darum, w i e  du die

Bewegungen ausführst: klein, mühelos, achtsam.

Du entdeckst alles, was nicht notwendig ist,

um die Bewegung optimal auszuführen.

Das darf wegfallen und dann kommt

das Wesentlichen zum Vorschein:

klares, kraftvolles Handeln.

 

Das bedeutet, du musst weder bewegungsbegabt

noch gelenkig oder sportlich sein.

Feldenkrais ist etwas für diejenigen, die

sich auf langsames, achtsames Bewegen in innerer

Stille einlassen möchten - ohne Anstrengung.

 

Hast du Lust darauf?

Ich freue mich über dein Interesse:

0176 - 31584777

 

Feldenkrais für

Menschen mit Bewegungseinschränkungen

 

Feldenkrais hilft dir bei Verspannungen, Rücken-,

Nacken- und Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkungen

nach Unfall, OP, Parkinson, Schlaganfall, Rheuma, ...

Feldenkrais unterstützt dich auch darin,

beweglich zu bleiben - dein ganzes Leben lang.

 

 

Feldenkrais für

TänzerInnen und SportlerInnen

 

Im Tanz und im Sport führt eine klares Körperbewusstsein

zu größerer Leistungsfähigkeit, verbesserter Koordination

und einer Leichtigkeit in der Ausführung.

Wenn jedes Körperteil und die Atmung harmonisch

in die Gesamtbewegung integiert sind,

werden die Bewegungen leicht und mühelos.

Gleichzeitig bist du so fein

in deiner Wahrnehmung,

dass du Schmerzen und Überanspruchung

sofort vorbeugen kannst.

 

 

Feldenkrais für

MusikerInnen und SängerInnen

 

Um ausdrucksvoll Musik machen zu können, ist es erforderlich,

dass sich der ganze Körper optimal organisiert.

Ein entspanntes Sitzen, Stehen oder sich bewegen ist die Basis

dafür, dass die Finger, Hände und Arme am Instrument

bzw. die Stimme bei den SängerInnen

diese kleinen, fein aufeinander abgestimmten

Bewegungen durchführen können.

Feldenkrais wirkt auf die Klangqualität,

die Spiel- bzw. Sing- und Atemtechnik, die Körperhaltung

und die Wahrnehmungsfähigkeit.

 

 

 

Hinweis:
Die Feldenkrais-Methode ist keine Therapie und keine Heilmethode, sondern dient deiner privaten Weiterentwicklung. Du nimmst auf eigene Verantwortung teil. Der Feldenkrais-Unterricht sollte keineswegs die ärztliche oder psychotherapeutische Untersuchung oder Behandlung ersetzen, kann sie aber begleiten.