Was darf sich bei dir verändern?

  • vom Stress / Burnout in lebendige Tatkraft
  • herausfordernde Situationen im Beruf (z.B. der nervige Chef oder Kollege)
  • unzufrieden in Beziehungen und Partnerschaften (Mein Partner sollte aber ...)
  • Ziele leichter erreichen
  • Blockaden und Traumata auflösen
  • Unterstützung bei anstehenden Entscheidungen
  • dich in deiner Kraft spüren
  • einen klaren Kopf bekommen
  • innere Ruhe finden
  • das Gedankenkarussell stoppen
  • Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen, Migräne
  • gesundheitliche Probleme
  • ein Gefühl von "Funktionieren müssen", statt "dich selbst leben"
  • Vielleicht ist in dir auch nur so ein unbestimmtes Gefühl, dass dein Leben leichter, lebendiger sein könnte...
 
Kinder:
Wenn Kinder vor besondere Herausforderungen gestellt sind, ist es meistens hilfreich, nicht nur das Kind anzuschauen, sondern auch mit der Hauptbezugsperson bzw. mit dem gesamten Familiensystem zu arbeiten.
  • Lernprobleme
  • Hausaufgabenprobleme
  • AD(H)S - Konzentrationsprobleme mit und ohne Unruhe
  • Schlafprobleme
  • Ängste
  • Entwicklungsverzögerungen
  • auditive Wahrnehmungsstörung
 
Eltern:
  • Unsicherheit im Umgang mit den Problemen ihrer Kinder
  • Unsicherheit in der Erziehung
  • Unzufriedenheit mit dem eigenen stressbedingten Erziehungsverhalten
  • Unzufriedenheit mit dem Erziehungsverhalten des Partners

 

Lehrer:

Da ich viele Jahre als Lehrerin gearbeitet habe, kenne ich die Herausforderungen, Probleme und Sorgen der Lehrer sehr gut aus eigener Erfahrung. Ob Elterngespräche, auffälliges Schülerverhalten, Druck durch die Menge an zu vermittelndem Unterrichtsstoff - ein Blick darauf zu werfen wie du anders mit diesen Herausforderungen umgehen kannst, indem du von einer anderen Perspektive draufschaust, ist oft sehr hilfreich.

 

 

Eine Situation nehmen wir solange als Problem wahr, solange wir keine zufriedenstellende Lösung dafür gefunden haben. Und solange gibt es in uns ein Gefühl von "das ist nicht stimmig" und eine Idee von "das könnte anders sein". Genau an der Stelle in uns, in der dieses Gefühl und diese Idee auftauchen, genau dort liegt auch die Lösung - in unserem Bauchgefühl, unserer Herzintelligenz, unserem inneren Kompass. Wir suchen die Lösung allerdings meistens im Verstand.

Und wenn wir nun in Richtung unseres inneren Kompass hinspüren um die Lösung wahrzunehmen, dann erscheint da oft gar keine Lösung. Warum? Weil wir im Laufe unseres Lebens mit so vielen Konzepten wie man "gut" und "richtig" ist, Denkgewohnheiten, Ideen was wir alles sollen und müssen, Beurteilungen, Bewertungen, Glaubenssätzen, Vorurteilen aufgefüllt wurden, dass unser innerer Kompass darunter begraben wurde.

Ich helfe dir, deinen inneren Kompass wieder freizulegen, damit du in Kontakt mit deiner einzigartigen Natur kommst. Wenn du in Kontakt mit deinem natürlichen Wesen bist, kannst du alle deine Probleme selbst lösen bzw. lösen sie sich von selbst von dir. Was bleibt ist ein wundervoller Mensch, der sein einzigartiges Potanzial voll Begeisterung lebt.

Ich freue mich, mit dir diesen Weg zu gehen.

 

 

 

Hinweis:

Meine Angebote sind keine Therapien und keine Heilmethoden, sondern dienen der eigenen persönlichen Weiterentwicklung. Die Teilnahme liegt in eigener Verantwortung und sollte keineswegs die ärztliche oder therapeutische Untersuchung und Behandlung ersetzen.